Hüttenromantik in Lech im Gasthaus Klösterle


Was: Klösterle, Gasthaus
Wo: Lech, Österreich

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (5)

Huch, ganz schön viel Schnee im Lechquellental!

Der langjährige Lech-Reisende wird es vielleicht kennen – für mich als Lech-Neuling ist dieses Lokal jedoch eine ganz besondere Entdeckung – und eines der urigsten überhaupt: Das Klösterle, eine Institution unter den Gasthäusern in Lech am Arlberg, ein wenig fernab vom Schuss gelegen, im beschaulichen Ortsteil Zug.

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (7)

Das bin ich vor schöner Bergkulisse

Fernab von trubeligen Pisten und Après-Ski-Partys liegt das unter Denkmalschutz stehende Gebäude am Ortsende von Zug. Am Abend ist es geradezu hochromantisch, sich mit dem Pferdeschlitten im Fackelschein von Lech nach Zug kutschieren zu lassen. Ich habe im Klösterle einen Mittagstisch reserviert, um das schöne Wetter für eine Wanderung in die traumhafte Umgebung zu nutzen. Statt Pferdeschlitten bin ich mit dem Bus von Lech bis Endstation Zug gefahren. Das ist weniger romantisch, dafür praktisch. Zug ist beschaulicher und ruhiger als Lech und deshalb eine willkommene Abwechslung. Im sogenannten Lechquellengebiet lasse ich mich ein bisschen treiben, setze mich ab und zu auf eine Bank und betrachte die faszinierend schönen Berglandschaften.

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (3)

Hunger? Dann seid Ihr hier richtig!

Soviel frische Luft macht hungrig. Überhaupt habe ich in den Bergen das Gefühl, das ich pausenlos essen könnte. Geht’s Euch auch so?
Das mit liebevollen Details und alten Bauernmöbeln eingerichtete Klösterle ist genauso, wie man sich ein Hütte in den Bergen vorstellt: niedrige Decken in den holzvertäfelten Stuben, bullige Kachelöfen und behütende Herrgottswinkel, karierte Vorhänge und Tischdecken. Am Nachmittag ist das Klösterle nicht so stark frequentiert – trotzdem empfehle ich auch dann eine Reservierung. Die Mittagskarte ist klein und bodenständig. Wir sind zu dritt und starten mit einer Brotzeit. Als wir dann den sehr freundlichen Kellner bitten, den Koch für die Zubereitung eines der berühmten – und wie sich herausstellt mega-köstlichen – Käsefondues zu überreden, scheint der Tag gerettet.

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (1)

Die Stube des original erhaltenen Walserhauses, ein historisches Blockhaus, dessen Name auf die Volksgruppe der Walser zurückzuführen ist

Das Klösterle ist in jeder Hinsicht eine Besonderheit. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde das original erhaltene Walserhaus 1554 und wird heute von Lore Schneider geführt. Geöffnet ist nur in der Zeit von Dezember bis April. Danach werden der gesamte Hausrat, Möbel und Geschirr zusammengepackt, denn während der Sommermonate wird das Gebäude als Bauernhof genutzt.
Sehr zufrieden und mit einem großen Kloß Käsefondue im Magen wandere ich von hier die 4,1 Kilometer zurück nach Lech und genieße auf dem Panoramaweg die herrlichen Aussichten. BvH

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (9)

Das Gasthaus Klösterle liegt sehr idyllisch am Ortsende von Zug

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (18)

Hereinspaziert!

Hüttenromantik pur

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (13)

Die Liebe zum Detail …

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (12)

… überall, wohin man schaut

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (23)

Brotzeit!

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (8)

Ein Radler geht immer: Cheers!

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (24)

Das Klösterle ist der Klassiker unter den Fondue Restaurants in Lech – zu Recht: das Fondue ist mega-köstlich und normalerweise nur auf der Abendkarte – Glück gehabt!

So köstlich: Käsefondue

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (20)

Gastwirtin Lore Schneider sammelt alte Zinnteller

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (22)

Vorsicht bei den niedrigen Türen:

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (21)

Stoßgefahr!

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (17)

Das legendäre Gasthaus bietet nachmittags bodenständige Köstlichkeiten, abends „Grosses Pièces“ und Fondue an. Liebt Ihr’s eher süß? Dann ab ans Kuchenbuffet. Mein Favorit: Die Sachertorte!

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (14)

Gemütlichkeit im Herrgottswinkel

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (15)

Nach dem Fondue ein Schnäpschen? Besser für Magen und Verdauung ist warmer Tee

Prominente Gäste

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (25)

Interessant, wer hier schon alles zu Gast war: Schlager-Legende Udo Jürgens…

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (26)

… sowie Ski-Unfallopfer und Rüpel-Prinz Ernst August von Hannover – damals noch in Begleitung von Gattin Caroline von Monaco

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (19)

Löffel-Sammelsorium im denkmalgeschützten Kleinod Klösterle – es gehört zu den exklusivsten Locations am Arlberg

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (4)

Reflektierende Berglandschaften

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (10)

Das Klösterle ist Ausgangs- und Endpunkt für Spaziergänge ins Lechquellengebiet oder für eine romantische Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Ich habe mich für den Panoramaweg nach Lech entschieden: Einfach nur herrlich!

MyStylery_Klösterle_Lech_Hotspot_ (6)

Blauer Himmel im Wettstreit mit dem in der Nacht zuvor frisch gefallenen Schnee, dazu die unfassbare Stille: Mehr Meditation geht nicht!

Kontakt:

Klösterle
Zug 27 in Zug
+43 (5583) 3190
kloesterle@almhof.at

Info:

Dezember bis April: Mi bis Mo 14–17.30 Uhr und ab 19 Uhr gegen Voranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.