Ein perfekter Tag in Paris


Was: Lieblingstipps für Sightseeing, Restaurants, Things to do
Wo: Paris, Frankreich

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Mutter-Tochter-Wochenende in einer der schönsten Städte überhaupt: Paris, hier am Place des Vosges

„Hast du nicht ein paar Tipps für Paris?“, werde ich häufig gefragt. Klar! Ihr wisst, ich liebe diese Stadt in all ihren Facetten. Für mich liegt sie in der Kategorie Städtereisen ganz weit vorne. Allein ein Tag wird der Stadt an der Seine kaum gerecht. Hier nun meine Lieblings-to-do‘s, damit Ihr Euren Aufenthalt optimal vorbereiten könnt. Gerade weil die Stadt so groß ist, empfehle ich zur Einstimmung und für einen ersten Überblick eine Tour mit den „Hop on hop off“-Bussen. Die Tickets könnt Ihr bequem von Zuhause online buchen. Übrigens ein Tipp, der auch für beliebte Museen wie den Louvre gilt.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Die Kathedrale Sacre Coeur – eines der Sightseeing Highlights und Touristenmagnet von Paris

Paris ist zu jeder Jahreszeit schön. Versucht, Euren Aufenthalt an Wochentagen – und nach Möglichkeit nicht an den überfüllten Wochenenden zu planen. Ein perfekter Tag beginnt für mich in Montmartre an der Kathedrale Sacre Coeur. Früh (!) – bevor die Touristenbusse vorgefahren kommen – hat man die kleinen Gassen und den Blick auf die Stadtsilhouette – bei gutem Wetter bis zum Horizont – ganz für sich.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Stille Straßen in Montmartre – im Hintergrund Sacre Coeur

In Montmartre liegt das Hotel Particulier, versteckt in einem kleinen, verwunschenen Garten. Ein bezauberndes Boutiquehotel, das mit seiner Einrichtung an die Belle Epoque erinnert. Man wird umhegt von freundlichem Personal und genießt ein großartiges Frühstück.

In der Nähe befindet sich der berühmte Friedhof Père Lachaise, wo man zwischen den Gräbern berühmter Häupter in romantischer Atmosphäre spazieren geht.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Das Grab des Komponisten Frédéric Chopin auf dem Friedhof von Père Lachaise. Foto: Internet

Von hier aus geht’s zu Fuß weiter ins Marais, wo man übrigens perfekt am Sonntag shoppen kann. Denn hier haben die Läden weitestgehend geöffnet. Dafür am Samstag – dem jüdischen Schabbat  – oft geschlossen. Das gilt nicht für den wunderbaren Shop „Merci“, der mich mit seinem Klamotten-, Accessoire- und Möbelsortiment immer wieder aufs Neue begeistert. Das angegliederte Café bietet kleine Snacks. Und wer bis jetzt immer noch nichts gefrühstückt hat, tut dies am besten  – und rund um die Uhr – im „Benedict“, einem Ableger der hippen Restaurants aus Tel Aviv.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Eine meiner Lieblings-Shopping-Adressen in Paris ist der Conceptstore „Merci„. Foto: Merci

Gestärkt geht’s von hier zu einem der schönsten Plätze überhaupt, dem Place des Vosges. Ich sitze hier gerne auf einer Bank und schaue mir die opulente Architektur an. Herrlich! Danach flaniere ich weiter durch‘s Marais, hinein in Rue Vieille du Temple oder die Rue des Francs Bourgeois mit den vielen netten Boutiquen und individuellen Shops. Übrigens, in der Nähe befindet sich das Picasso Museum.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Lieblingsplatz: Der Place des Vosges

Wer gut zu Fuß ist, wandert nun Richtung Louvre, was größtenteils direkt an der Seine möglich ist. Apropos Wasser: Eine Bootstour mit einem der Bateaux Mouches ist eine tolle Idee bei sonnigem Wetter.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Wie wäre es mit einer Bootstour auf der Seine mit einem Bateau Mouche?

Auf der Rue Saint Honoré reihen sich die Luxusboutiquen aneinander, wie die Perlen auf einer Schnur: Dior, Hermès, Saint Laurent … Eine kleine Atempause gefällig? Dann auf ins berühmte Hotel Costes, wo ich vermutlich die teuersten Spaghetti überhaupt gegessen habe. Dafür ist das üppige Ambiente ein Träumchen und die Gäste gefühlt allesamt VIPs: und alles im Preis inkludiert. 😉 Tipp: Fragt nach einem Tisch im Innenhof.

Um die Ecke liegt das ewig überfüllte Colette, Mutter aller Conceptstores, allerdings nur noch bis Dezember. Dann schließt der legendäre Shop seine Pforten – für immer.

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Schließt im Dezember: Der berühmte Conceptstore Colette. Hier im ersten Stock die Damenkollektion

Das Ende einer Legende

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Einmal über die Seine: Vom Rive Droite zum Rive Gauche

Vorbei am Louvre und der Pyramide und der Ile de France mit Notre Dame, passiere ich die Seine über eine der Brücken und bin mitten drin in Saint Germain. Ich gehe direkt ins Café de Flore und bestelle einen Tee. Ein Muss, meiner Meinung nach! Finde ich hier keinen freien Tisch, gehe ich hinüber ins Les Deux Magots, wo ich zu vorgerückter Stunde ein Gläschen Champagner trinke, mir die Leute anschaue und auf das Leben anstoße: Santé!  BvH

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Gegründet 1887: Das Café de Flore im Quartier Saint-Germain-des-Prés im 6. Arrondissement in Paris

MyStylerys Paris Tipps für Lunch und Dinner:

1.) Sehen und gesehen werden im „L’Avenue“: mega hip, chic und ziemlich teuer

2.) „Caviar Kaspia“ am Place de la Madeleine. Hotspot der Models und der Fashion People während Fashion Week

3.) „Le China“ im 12éme Arrondissement – für alle, die die asiatische Küche und ein schönes Ambiente lieben

4.) „Robert et Louise“, ein typisch französisches Restaurant im Marais

5.) Wer sehen möchte, wo Karl Lagerfelds Ex-Muse und Style-Ikone Inès de la Fressange luncht, der geht ins „Le Chardenoux des Prés“ in Saint Germain. Sooo  französisch!

6.) Wunderschön und gediegen ist das elegante Ralph Lauren Restaurant: „Ralph’s“ auf dem Boulevard Saint-Germain

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Der Innenhof des Hotel Costes mit Restaurant: Très chic! Foto: Hotel Costes

Nicht verpassen:

1.) Einen der schönsten, größten und originellsten Flohmärkte überhaupt: Der Maché aux Puces! Etwas außerhalb des Zentrums und nur am Wochenende geöffnet!

2.) Die DIOR Ausstellung “Christian Dior – Couturier du Reve” – im Musée des Art Décoratif (bis Januar 2018)

3.) Und – last not least – das Shopping-Paradies „Le bon Marché“: Shop till you drop!

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Menschenmassen vor (und im Inneren) der Kathedrale Sacre Coeur zu vorgerückter Stunde. Tipp: Besser am frühen Morgen einplanen!

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Blick von Sacre Coeur auf die Silhouette von Paris

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Ein echtes Hideaway: Das Hotel Particulier in Montmartre …

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

… versteckt in einem kleinen, verwunschenen Garten …

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

… in dem ich die Stille fernab des Trubels genießen kann

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Wunderschön: Blauregen (Wisteria) vor weißer Hausfassade

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Auch eine gute Idee: Frühstück im Ladurée, bekannt für köstliche Macarons

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Die Métro, für mich die beste (und schnellste) Art der Fortbewegung in Paris. Tipp: Ein Carnet kaufen, ein Fahrscheinheftchen mit zehn preiswerteren Einzelfahrscheinen

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Blick auf den Eiffelturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Foto: Internet

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Pyramide und Louvre

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Ich vor der Kathedrale Notre Dame

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Der Grand Palais, Museum und Spielstätte großer Einzelausstellungen sowie der Fashion Shows während der Pariser Fashion Week

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Typisch Paris: Dunkelgrün und mit einer kleiner Kuppel, das klassische Pariser Zeitungs-Kiosk

Mystylery_Ein_perfekter_Tag_in Paris_Travel_

Diese einmalig schönen Dächer und Mansarden gibt es nur in der Stadt der Liebe

Mystylery_ein_perfekter_Tag_in_Paris_

Allein schon wegen der opulenten Architektur einen Besuch wert: Die Galeries Lafayette in Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.