Der Berliner Salon – eine Nachlese


Was: Der Berliner Salon und die Fashionweek Berlin
Wo: Berlin

Wie Ihr wisst, ist „Der Berliner Salon“ im Rahmen der Fashionweek Berlin mein persönliches Highlight, seitdem er 2011 vom Fashion Council Germany ins Leben gerufen wurde. Zweimal im Jahr ist Der Berliner Salon DAS Forum für bereits etablierte Designer und den Nachwuchs. Dieses Mal präsentierten sich in den geschichtsträchtigen, opulenten Räumen des Kronprinzenpalais am Prachtboulevard Unter den Linden – im Herzen Berlins – insgesamt mehr als 40 Labels und Modetalente.

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_1_

Schick in Strick mit Miami

Eine besondere Rolle nimmt hier der Vogue Salon ein, der von Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp initiiert wurde und sich mittlerweile zu einem vielbeachteten Format entwickelt hat. Der Vogue Salon gibt ausgesuchten Modedesign-Talenten eine Plattform zur Präsentation ihrer Kollektionen und zur Knüpfung von Kontakten, was im Modezirkus ein unerlässliches Tool ist. Denn ohne Kontakte läuft – fast – nichts. Gezeigt wurden u.a. William Fan und Femme Maison, besonders gefallen hat mir das Design von Isabel Vollrath und Claudia Bertini. Grafische Details und schöne Materialien zeichnen auch die Plaids von Catharina Mende aus: Nach dem Motto „Label to watch“.

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_2_

Neuzugang im Vogue Salon ist die Berliner Designerin Catharina Mende mit ihren graphischen, farbenfreudigen Luxusplaids aus feiner Merinowolle, Kid Mohair, Seide und Yakhaar, die hier an Puppen zu einem Gesamtkunstwerk drapiert wurden

Die Mercedes Benz Fashionweek zeigt seit einigen Jahren nicht mehr unterhalb des symbolhaften Brandenburger Tors und musste auf immer neue Schauplätze wie das legendäre Kaufhaus Jandorf ausweichen. Mittlerweile finden viele Runway-Shows wie die von den Designern Irene Luft, Riani und Ewa Herzog im E-Werk statt. Eine an sich historisch und coole Industrie-Location, aber komplett ungastlich, da die wartenden Showbesucher in Ermangelung ausreichender Räumlichkeiten im wahrsten Wortsinn im Regen stehen gelassen werden. Ist dieses Abspeckprogramm mit ein Grund dafür, dass verschiedene Labels wie Laurèl oder Michalsky dieses Jahr in Berlin nicht mehr präsent waren? Selbst das beliebte Fashionbrunch der Zeitschrift Gala – einst der krönende Abschluss einer jeden Berliner Fashionweek im Ellington Hotel – fiel dieses Mal aus. Für Berlin als Modestandort hoffentlich kein schlechtes Omen. Vielleicht haben Verantwortliche in Wirtschaft und Politik zu lange gezögert, um Berlin in seinem Bestreben zu unterstützen, sich als Modemetropole zu etablieren. Bleibt nur zu hoffen, dass der Fashion Council Germany mit Der Berliner Salon an der Hauptstadt festhält. BvH

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_3_

MyStylery in action: Ich bin ein großer Fan von Der Berliner Salon und dem Vogue Salon

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_18_

Sehr schön finde ich die puristischen Entwürfe der Zürcher Designerin Claudia Bertini. Ihre Mode zeichnet sich durch lässige Schnitte und ungewöhnliche Materialmixe aus. Sehr schön: Der kimonoartige Blazer zu einer zweifarbigen Leinenhose

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_5_

Bereits 2009 wurde das Wiener Label „Femme Maison“ von Franziska Fürpass und ihrem Mann gegründet. Mittlerweile ist die Mode sogar bei Harvey Nichols in Hongkong erhältlich. Mir gefallen die fließenden Stoffe und raffinierte Draperien besonders

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_6_

Es ist schon auffällig, dass mich jedes Mal der Stand von William Fan magisch anzieht. Dieses Mal überzeugte mich der Hannoveraner mit asiatischen Wurzeln durch seine zweifarbigen Lammfellkreationen. Und ein bisschen Glitzer (links im Bild) kann ohnehin nicht schaden…

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_7_

Der Vogue Salon ist als langfristige Förderung konzipiert und begleitet die jungen Kreativen über mehrere Saisons. Ausgewählte Jungdesigner werden im Mentoring-Programm des Fashion Council Germany beraten und unterstützt. Hier das Label „Horror Vacui“

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_8_

Diese Teller waren der Hingucker in Der Berliner Salon: Entwurf von „Odeeh“ für die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_19_

Dorothee Schumacher’s Kollektion für Herbst-Winter 2018: cool in schwarz-weiß…

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_9_

… und in blau-weiß

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_10_

Kuschel-Strick von der Hamburger Cashmere-Queen Iris von Arnim

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_11_

In Der Berliner Salon zeigen auch etablierte Designer wie Talbot Runhof ihre wunderschönen Roben

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_12_

Echte Eyecatcher sind die aus antiken Seiden gefertigten Modelle des Berliner Designduos Rianna & Nina…

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_13_

…ein einzigartiger Farbrausch mit folkloristischen Elementen

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_14_

Längst in der Topliga der hiesigen Designer angekommen: Die Österreicherin und Wahl-Berlinerin Marina Hoermanseder…

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_15_

…mit ihren futuristisch anmutenden Entwürfen

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_20_

Schönes und Tragbares von Lala Berlin

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_16_

Super finde ich die klassisch-elegante Mode von Strenesse

MS_Mystylery_Der_Berliner_Salon_Fashion_Week_Berlin_2018_17_

Sie alle waren in Der Berliner Salon präsent. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung im kommenden Sommer…

Kontakt Der Berliner Salon:

derberlinersalon.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.