Ibiza-Love: Feiner Luxus im 7Pines Resort


Was: 7Pines Resort
Wo: Cala Tarida, Ibiza, Spanien

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_1_

Willkommen im 7Pines Resort – dem neuen Luxushotel auf Ibiza und Member of „The Leading Hotels of the World“

Mittlerweile könnte man doch meinen, dass meine Lieblingsinsel Ibiza kaum noch etwas Überraschendes oder wirklich Neues zu bieten hat. Weit gefehlt. Das Anfang Juni auf Ibiza eröffnete 7Pines Resort ist ein Luxushotel der Superlative auf 56.000 Quadratmeter Fläche mit 186 Suiten, Meerblick-Restaurants und Bars, Infinity- und Lagunenpool, einem 1.500 Quadratmeter großen Spa, einer eigenen Pershing-Yacht und geheimer Grotte. Gelegen im Südwesten der Baleareninsel, auf den Klippen der Cala Tarida und der Cala Comte inmitten eines Pinienhains.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_2_

Die Lobby des 7Pines Resorts empfängt den ankommenden Gast mit Blick auf Pool und Meer. Das Einchecken verläuft hier übrigens kurz und entspannt – und gemütlich im Sitzen

Meine erste Begegnung mit dem 7Pines Resort Ibiza liegt bereits zwei Jahre zurück. Damals lag über dem 5,5 Hektar großen Gelände lediglich die Ahnung über all dem, das einmal daraus werden würde. Generalmanager Markus Lück hatte mir eine kleine Tour gegeben und mit großem Enthusiasmus gezeigt, wo später einmal was entstehen soll. Bauverzögerungen bei Objekten dieser Größenordnung sind nichts Außergewöhnliches – schon gar nicht in Spanien – und so war es keineswegs überraschend, dass zum offiziellen Opening Anfang Juni noch ziemlich improvisiert werden musste.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_3_

Markus Lück, der Generalmanager des 7Pines Resorts und ich auf der damaligen Baustelle. Er hat das Projekt von Beginn an betreut und kennt es wie kein anderer

Die gigantische Eröffnungsparty am Abend des 2. Juni lief jedoch wie geplant. Mehr als 600 geladene Gäste flanierten über den Roten Teppich und waren beeindruckt von diversen Showacts, Livemusic und Lightshows. Die Abendkleider der Ladies flatterten im leichten Wind, während der eisgekühlte Champagner in den Gläsern perlte. Und die Küche mit den dargebotenen Speisen zeigte, welcher Anspruch hier künftig kulinarischer Standard ist. Als Weltklasse-DJ Fritz Kalkbrenner zu später Stunde an den Turntables stand, gab es kein Halten mehr. Was für ein beeindruckender Abend.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_4_

Eines der Highlights der Eröffnungsfeier: Beleuchtete Riesen-Puppen – Dundus – bewegten sich im Takt der Musik und begeisterten die Gäste

Das 7Pines Resort Ibiza gehört zur Düsseldorfer Investmentgruppe 12.18., die neben diversen Hotelprojekten Fünfsterne-Häuser wie „Schloss Fleesensee“ in Mecklenburg-Vorpommern betreiben. Mit „Hotel Stadt Hamburg“ auf der Nordseeinsel Sylt ist in diesem Sommer ein weiteres Hotel im Luxussegment dazu gekommen. Es gehört schon ein großer unternehmerischer Mut dazu, Millionen in ein Projekt wie das 7Pines Resort zu investieren, das sich an eine verwöhnte Klientel richtet, die alles kennt und alles gesehen hat. Insbesondere auf Ibiza. Aber als Investor braucht man auch Visionen. Und wer das 7Pines Resort besucht, spürt die Motivation seiner Betreiber.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_5_

Wer das 7Pines Resort besucht, spürt die Motivation seiner Betreiber

Was mir besonders am 7Pines Resort gefällt, ist die Großzügigkeit der gesamten Anlage. Man hat Platz, nichts engt ein. Es gibt verschiedene Rückzugsmöglichkeiten und viel Privatsphäre. Die 186 Suiten (48 bis 124 Quadratmeter) sind großzügig geschnitten und ausgestattet mit Wohn- und Schlafzimmer(n) im ibizenkischen Stil und mediterranen Farben. Einige verfügen über einen eigenen Garten und privaten Pool. Es gibt eine Kitchenette für die Zubereitung von Tee und Kaffee sowie einen Weinkühlschrank mit Champagner, Weinen, Softdrinks, Chips und Co, der täglich aufgefüllt wird. Sogar an einen Mini-Gefrierschrank wurde gedacht, der Eiswürfel und Kühlmanschette bereithält. Freunde des Longdrinks finden alles Notwendige für dessen Zubereitung. 24/7 Roomservice ist selbstverständlich, genauso wie das frische Obst, das täglich auf den Elektrobikes im Retrolook angeliefert wird. In den Bädern finden sich ausreichend Handtücher und Bademäntel, Molton Brown-Produkte und eine XXL-Regen-Dusche.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_6_

Das 7Pines Resort eigene Delivery – Elektrobikes im Retrolook – liefert täglich frisches Obst und sorgt für den 24/7 Roomservice. Der Service im 7Pines Resort ist exzellent

Apropos Platz: Der 1.500 Quadratmeter große Spa ist der absolute Hammer im 7Pines Resort (darüber demnächst mehr auf Mystylery) und eine architektonische Meisterleistung – den Blick nach draußen stets im Focus. Mir fällt kein anderes Luxus-Resort der Insel ein, das mir sowohl beim Yoga, als auf dem Laufband oder der Massageliege diesen phänomenalen, 180 Grad Blick auf‘s Meer und den Felsen Es Vedrà bietet. Das 7Pines Resort will seine Gäste ganzjährig empfangen und verwöhnen. Auch in den Wintermonaten, in denen es auf Ibiza immer noch um die 18 Grad warm sein kann. Und selbst an kühleren Tagen gibt es doch nichts herrlicheres, als nach einem ausgedehnten Strandspaziergang in der Sauna zu schwitzen.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_7_

Blick auf den mystischen Felsen Es Vedrà

Meinen Lieblingsplatz im Hotel habe ich schnell gefunden: Eine Liege am Infinity-Pool mit Blick auf den Felsen Es Vedrà. Stundenlang könnte ich hier abhängen, träumen und schauen. Dieser Felsen hat etwas Magisches und zieht mich in seinen Bann. Besonders zur Blauen Stunde und tiefstehender Sonne. Und die Sonnenuntergänge sind hier – dank der Südwest-Lage des 7Pines Resorts – die besten auf der ganzen Insel. Hier schwebt sie als riesiger, roter Ballon am Himmel, wird eins mit dem Horizont und bringt den Himmel zum Glühen. Manchmal entsteht dabei für einen kurzen Moment ein grüner Blitz. Wer den sieht, darf sich etwas wünschen. BvH

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_8_

Romantik pur: Die Südwest-Lage des 7Pines Resorts Ibiza garantiert die besten Sonnenuntergänge der Insel

Info Pure Seven Spa:

Das 1.500 qm große Spa Pure Seven wurde von der Firma Balmea gebaut. An den Wänden beeindrucken teils raumhohe, aus Bisazza-Mosaiken gestaltete Ornamente. Dem Gast stehen neben einer finnischen Sauna auch ein Dampfbad, Biosauna sowie ein Hamman zur Verfügung. Nach der Sauna sorgt zwei Grad kaltes Wasser aus der Nebeldusche für eine kleine Abkühlung. Das Pure Seven Spa und die Relax-Tour durch die Saunen können beim Buchen einer Anwendung auch von externen Gästen genutzt werden.

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_9_

Sauna-Landschaft im Pure Seven Spa

Das Pure Seven Spa bei Nacht. Im Hintergrund der beleuchtete Infinty-Pool

Meine Suite:

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_12_

…mit Blick auf’s Meer vom eigenen Balkon. Helle Farben kamen für die Gestaltung der wohnlich anmutenden Suiten zum Einsatz, die teilweise mit Kaminen ausgestattet sind und mit Liebe zum Detail

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_13_

Die Sofas  sind einladend und es lässt sich gemütlich relaxen auf Ikatkissen in Grün- und Blautönen. Strandtasche vergessen? Kein Problem. Die gehört im 7Pines Resort zur Zimmerausstattung

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_14_

Lust auf einen Gin and Tonic? Die Zutaten dafür finde ich in der Kitchenette

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_15_

Wie man sich bettet, so schläft man: Auf dem Box-Bett selbstverständlich mit mehreren Kopfkissen

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_16_

Gute Nacht im 7Pines Resort: Zu den köstlichen Macarons als kleines Betthupferl kann ich nicht Nein sagen

Kleiner Rundgang durch’s 7Pines:

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_18_

Im Restaurant „The View“ wird bis 12 Uhr mittags ein Frühstücksbüffet geboten, das keine Wünsche offen lässt. Mein Favorit: Der hausgemachte Joghurt mit frischen Beeren, Passionsfrucht und Kokosraspeln

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_19_

Die offen gestaltete Lobby im 7Pines Resort ist in Naturmaterialien wie Holz, Stein und Leder gehalten

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_20_

In Anlehnung an die ibizenkische Architektur erstrahlen die Fassaden der insgesamt 55 Häuser des Fünfsterne-Hotels in einem hellen Sandsteinton. Die Maxime des 7Pines Resort lauten maximaler Komfort, Privatsphäre und Platz

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_21_

Der 44 Meter lange Lagunenpool ist ideal für Familien mit Kindern aufgrund des sanft abfallenden Wassereinstiegs

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_22_

Spa und Gym von außen

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_23_

Om mit Yoga-Profi Sara: Das 7Pines Resort bietet täglich Yoga- und Pilateskurse sowie Personaltraining an, was mich – als Yoga-Fan – total begeistert

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_24_

Die geheime Grotte unterhalb des 7 Pines Resorts: Wie der Filmkulisse eines Piratenabenteuers entsprungen

Mein Lieblingsplatz:

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_26_

…ist der 55 Meter lange und 14 Meter breite Infinitypool mit Blick auf den Felsen Es Vedrà. Angenehm: Die dezente Musik im Hintergrund ohne nervige, ohrenbetäubende Beats

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_27_

Lunch am Pool mit dem wohl köstlichsten Cesars Salad aller Zeiten. Dazu einen Pfirsich-Smoothie…

…Salute!

Infinity-Pool und Himmel strahlen hier um die Wette. Übrigens: Wer im Meer baden möchte und Lust hat auf einen Tag am Strand, findet diesen in wenigen Autominuten entfernt, zum Beispiel an der Cala Comte

Geschickt haben die Architekten von Arditecnica aus Madrid die einmaligen Aussichten in den Mittelpunkt der Planung des 7Pines Resorts gestellt

Die Kulinarik:

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_31_

Zuerst geht’s auf einen Apéritif in die Pershing Bar…

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_32_

…dann ins Restaurant „The View“ zum à la Carte-Dinner. Der Blick ist unschlagbar, oder?

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_33_

Hier kreiert Küchenchef Bijendra europäische Gerichte mit koreanischer Note. Auf das Amuse-Gueule mit Kaviar…

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_34_

…folgen Cannelloni von der pochierten norwegischen Königskrabbe, roter Garnele und Avocado

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_35_

Danach entscheide ich mich für den Wild Red Snapper. Köstlich!

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_36_

Von den Restaurants „The View“ und „Cone Club“ fällt mein Blick auf den romantischen Felsen von Es Vedrà und den Sonnenuntergang über dem tiefblauen Mittelmeer

Schiff ahoi! Diese elegante, 25 Meter lange Pershing-Yacht können 7Pines-Gäste für Tagesausflüge oder mehrtägige Touren chartern

Mystylery_Ibiza_Love_7Pines_Resort_7PinesResortIbiza_Ibiza-Love_37_

Adios 7Pines! Ich komme wieder. Ganz bestimmt…

Kontakt 7Pines Resort:

www.7pines.com

 

Mehr Reisegeschichten und Ibiza-Tipps findest Du hier.

Das 7Pines Resort Ibiza hat mich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.