Hotel Gran Meliá de Mar auf Mallorca


Was: Hotel Gran Meliá de Mar
Wo: Palma, Mallorca

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_1_

Willkommen im Fünfsterne-Hotel Gran Meliá de Mar auf Mallorca in der Bucht von Illetas!

Es ist ja kein Geheimnis, dass die mallorquinische Regierung das Image der beliebten Baleareninsel aufwerten will. Mehr Luxus- statt Ballermann-Tourismus. Und anstatt neue Hotels zu bauen, saniert man den Bestand und verpasst in die Jahre gekommenen Häusern neue Standards.
Abseits vom trubeligen Palma liegt das Fünfsterne-Resort Gran Meliá de Mar direkt am Meer in der Bucht von Illetas – unweit vom Jachthafen Puerto Portals und dem Real Bendinat Golf Club. Eine Oase der Ruhe inmitten eines von Palmen und Pinien gesäumten Gartens. Und einer prädestinierten Lage, die das Hotel auch seiner Entstehung im Jahr 1964 verdankt, als das grenznahe Bauen am Wasser noch erlaubt war.

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_2_

Raffiniert: Die schokoladenbraune Hotel-Fassade mit ihren filigranen Holzspalieren. Der ursprüngliche Bau des Gran Meliá de Mar stammt aus den 60er-Jahren und ist ein Entwurf des renommierten Architekten José Antonio Coderch

Vor vier Jahren hat das preisgekrönte spanische Architektenteam Alvaro Sans dem denkmalgeschützten Gebäude neuen Glanz verliehen und die schokoladenbraune Fassade mit filigranen Holzspalieren raffiniert in Szene gesetzt. Das 142 Zimmer- und Suitenhotel zählt seither zur Luxuskategorie und bietet neben einer anspruchsvollen Gastronomie in drei Restaurants, In- und Outdoor-Pools, Gym, einen Spa- und Wellnessbereich.

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_3_

Angenehme Atmosphäre: Die moderne, helle Lobby mit ihren lässigen Lounge-Möbeln

Willkommen im Paradies

In der modernen, hellen Lobby mit ihren lässigen Lounge-Möbeln und einem mediterranen Farbkonzept empfängt der freundliche Doorman die ankommenden Gäste mit einem Glas prickelnden Cava. Cheers! Meine geräumige Suite liegt im zweiten Stock und bietet sowohl vom Kingsize-Bett als auch von den Balkonen einen herrlichen Blick auf’s türkisfarbene Mittelmeer. Mehr geht nicht.

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_4_

Von meiner Suite genieße ich den spektakulären Blick auf’s türkisfarbene Mittelmeer

Aufwachen im Gran Meliá de Mar

Wie gestalte ich in den Tag? Einmal auf’s Laufband im hoteleigenen Gym und dabei auf das Meer schauen? Ich könnte auch eine individuelle Yogastunde buchen, im Sky-Pool ein paar Bahnen ziehen oder vom Privatstrand ins Mittelmeer springen, um anschließend faul auf den komfortablen Liegen am Pool zu dösen. Von dort erhebe ich mich allenfalls, um mittags im schicken „Bardot“-Bistro ein köstliches Lunch – bestehend aus Fisch-Tempura und Chicken-Wok – zu mir zu nehmen. Das anspruchsvolle Publikum erscheint hier übrigens selbst zum Lunch in gepflegter Kleidung.

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_5_

Das „Bardot“-Bistro in seinem schwarz-weißen Retro-Design gefällt mir besonders gut

Apropos dösen: Man findet ausreichend Liege- und Sitzbereiche, ob im idyllischen Garten, auf den luxuriösen Daybeds rund um den Pool oder der romantischen Felsenbucht mit ihrem kleinen Strand. Hier könnte ich problemlos den ganzen Tag verbringen, den ich mir mit einer Massage im „Clarins-Spa“ noch zusätzlich versüße. Und obwohl Palma mit seiner reizvollen Altstadt, der beeindruckenden Kathedrale, den attraktiven Geschäften, Cafés und Restaurants lockt, möchte ich das Gran Meliá nicht verlassen. Ich entscheide mich für fangfrischen Fisch im vielgelobten, hoteleigenen Feinschmecker-Restaurant „Arrels“ (Spanisch für Wurzeln). Das kulinarische Konzept des „Arrels“ – einem der insgesamt drei Restaurants im Hotel – stammt übrigens von der fantastischen, mallorquinischen Spitzenköchin Marga Coll. Bei einem Rosato und dieser unvergleichlichen Aussicht auf’s Meer lasse ich meinen perfekten Abend ausklingen. BvH

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_6_

Wer sich rundherum verwöhnen lassen möchte, bucht die Red Level-Card und genießt mit diesem Upgrade die Vorzüge der Lounge

Gran Meliá de Mar Insider-Tipp:

Wer sich rundherum verwöhnen lassen möchte, bucht die Red Level-Card und genießt mit diesem Upgrade die Vorzüge der Lounge, in der nonstop Speisen und Getränke angeboten werden. Hier kann ich in Ruhe frühstücken, bestelle beim Butler Eier nach Wunsch, während ich die Tageszeitung meiner Wahl studiere. Außerdem beinhaltet die Red Level-Card u.a. einen VIP- Check-in sowie Spät-Check-out, freies Parken, Kaffee- und Teezubereitung in meiner Suite oder den kostenlosen Zugang zum Wellnessbereich und dem „Spa by Clarins“.

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_6_

Blick von der Red Level-Lounge auf’s Meer. Man beachte die schokobraunen Fliesen an der Außenfassade – So cool!

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_7_

In der Red-Level-Lounge kann ich in Ruhe frühstücken

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_8_

Hallo Meer!

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_9_

Wie nett: Köstliche Macarons stehen für mich in meiner Suite zur Begrüßung bereit

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_10_

Meine Suite ist mit einer Kitchenette, Nespresso-Maschine und Wasserkocher ausgestattet

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_11_

Sowohl vom Bad als auch von dem bequemen Kingsize-Bett kann ich auf’s Mittelmeer schauen

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_12_

Im Bad gibt es eine große Whirlwanne und XL-Clarins-Produkte

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_13_

Gran Meliá de Mar – eine Insel der Ruhe und deshalb ausschließlich Erwachsenen vorbehalten

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_14_

Auf geht’s vom hoteleigenen Strand direkt ins Mittelmeer

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_15_

Abseits vom trubeligen Palma liegt das Fünfsterne-Resort Gran Meliá de Mar in der Bucht von Illetas

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_16_

Eingebettet von massiven Felsen genieße ich die Privatsphäre der kleinen, verträumten Bucht

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_17_

In der 2016 neu gestalteten, 14.000 Quadratmeter großen Gartenanlage des Luxushotels habe ich ausreichend Liegeflächen auf verschiedenen Terrassen entdeckt…

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_18_

…wie hier rund um den Pool mit italienischem und spanischem Möbeldesign

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_19_

Das Gran Meliá de Mar zählt zu den Leading Hotels of the World. Doppelzimmer kosten ab 390 Euro

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_20_

Das „Bardot“-Bistro in seinem schwarz-weißen Retro-Design gefällt mir besonders gut:

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_21_

Zum Lunch wähle ich Fisch-Tempura (für 22 Euro)…

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_22_

…gefolgt von köstlichem Chicken-Wok (26 Euro)

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_23_

Noch einmal der Blick auf die private Bucht des Gran Meliá de Mar

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_24_

Schattenspiel vor denkmalgeschützter Fassade

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_25_

Im „Spa by Clarins“ gibt es neben Sauna und Dampfbad auch einen kleinen Indoor-Pool. Eine 60-minütige Massage kostet 100 Euro, Gesichtsbehandlungen werden ab 140 Euro angeboten

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_26_

Nach meiner Massage entspanne ich auf einem der bequemen Daybeds und genieße den einmaligen Blick

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_27_

Das Gran Meliá de Mar wird auch das „Chocolate Hotel“ genannt aufgrund seiner einzigartigen, schokoladenbraunen Fassade aus glänzenden Keramikfliesen

MS_Mystylery_Gran_Meliá_de_Mar_Mallorca_Travel_28_

Für einen Absacker empfehle ich die „Amaro“-Bar: Salud!

Kontakt:

Gran Meliá de Mar Mallorca

 

Das Gran Meliá de Mar hat mich eingeladen.
Weitere Reiseartikel findest Du hier.

Nicht verpassen: Das Mallorca-Special „Ein perfekter Tag in Palma“ – demnächst auf MyStylery!

There are 2 comments for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.