Schloss Fleesensee im Land der 1.000 Seen


Was: Hotel Schloss Fleesensee
Wo: Göhren-Lebbin, Mecklenburg-Vorpommern

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_1_

Schloss Fleesensee in Mecklenburg-Vorpommern

Im Land der 1.000 Seen und inmitten der wunderschönen Natur der Mecklenburgischen Seenplatte residiert das Luxushotel Schloss Fleesensee. 2014 wurde Schloss Fleesensee von der Düsseldorfer Investmentgruppe 12.18. übernommen und aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Aufwendig saniert präsentiert sich das neobarocke Schloss samt 3,5 Hektar großem Park seit der Wiedereröffnung 2016 in neuem Glanz. Ich kannte das Hotel schon aus Zeiten, als es noch von der Radisson Blu-Gruppe geführt wurde. Und war gespannt auf das, was mich inmitten der Müritzer Naturlandschaft erwarten würde. Ich wurde nicht enttäuscht.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_2_

…erstrahlt seit der Wiedereröffnung 2016 in neuem Glanz: Schloss Fleesensee

Das 179 Zimmer- und Suiten-Hotel erhielt ein völlig neues Konzept, das auf drei Säulen ruht: Schloss Hotel, Schloss Spa, Schloss Golf*. Im Schloss Spa erwarten den Erholungssuchenden auf drei Etagen mit 2.500 Quadratmetern Gesamtfläche eine innovative Saunenlandschaft, diverse Beauty- und Massageanwendungen, ein Gym und ein 25 Meter langer, beheizter Outdoorpool (über das Schloss Spa berichte ich hier demnächst ausführlich).

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_3_

Ich vor der imposanten Park-Kulisse mit angrenzendem Golfplatz

Die Historie von Schloss Fleesensee wäre der perfekte Stoff für ein spannendes Filmprojekt: 1842 erbaut von Ludwig Graf von Blücher, durch einen Brand 1912 völlig zerstört, erlebte das Gebäude nach seinem Wiederaufbau eine wechselvolle Geschichte. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Schloss von der Sowjetarmee zum Lazarett umfunktioniert.
Zu Zeiten der DDR beherbergten die altehrwürdigen Mauern mehrere Familien, die Gemeindeverwaltung, einen Kindergarten, einen Konsum und eine Eiersammelstelle. Gleich nach der Wende versuchte sich der erste Investor mit einem Hotelbetrieb – und scheiterte. Erst in den letzten Jahren bekam der Tourismus an der Mecklenburgischen Seenplatte richtigen Aufwind. Eine Region mit Potenzial, was die neuen Eigentümer erkannten.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_4_

Die imposante Treppe mit Galerie und Blick in die Lobby. Kreisförmige Lichtinstallationen setzen moderne Akzente. Und die Hirschtrophäe begrüßt ankommende Gäste

Allein das Entrée des Schlosses: Eine große Halle mit raumhohen Wänden und einer auffällig gewendelten Holztreppe mit anschließender Galerie nimmt den Besucher in Empfang. Mein Blick huscht vorbei an eindrucksvollen Jagdtrophäen und verharrt auf dem großen, offenen Kamin, in dem ein behagliches Feuer knistert. Und ich spüre sofort: Hier fühle ich mich wohl, hier möchte ich bleiben.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_5_

Bibliothek „Wine and Book“

Auch in Bibliothek und Wintergarten – meinen Lieblingsräumen auf Schloss Fleesensee mit Aussicht auf den weitläufigen Park – wärmt ein gemütliches Kaminfeuer. Gibt es etwas Schöneres, als sich nach einem langen Spaziergang in der winterlichen Natur an einem Kaminfeuer aufzuwärmen? Selbst im Spa-Bereich hat das Designteam des Düsseldorfer Architekten Kitzig Kamine geschickt als Raumteiler installiert. Ein Farbkonzept in warmen Erdtönen und ein elegant-klassisches Interior unterstreichen das Wohlfühlgefühl.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_6_

Frühstück gibt es in der Orangerie bis 11 Uhr. Für mich als Langschläfer eine sehr willkommene Option

Hungrig? Dann auf in die Restaurants „Blüchers“, „Orangerie“ oder „Schlosstafel“. Besonders das Gastronomiekonzept mit zahlreichen Produkten aus dem eigenen Anbau und Fleisch aus eigener Rinderzucht hat mich überzeugt. Direkt am Schloss-Golfplatz schließen auf 3.000 Quadratmetern die Gemüsebeete an. Regionale Obst- und Gemüsesorten gedeihen in einem 1.200 Quadratmeter großen Gewächshaus. Zum Frühstück werden dem Gast auf Schloss Fleesensee frische Eier der südamerikanischen Araucana-Hühner serviert. Keine Frage, dass selbst die Hühner erstklassig untergebracht sind, schließlich werden sie in einem modernen Hühnermobil gehalten. Hier scheint die Welt noch in Ordnung. BvH

Glückliche Hühner

Foto: Schloss Fleesensee

In der ehemaligen Schlosskapelle residiert jetzt das Gourmetrestaurant Blüchers, wo der Gast zwischen Menü- und à-la-Carte-Gerichten wählt

Info Kulinarik:

Schloss Fleesensee-Küchenchef Georg Walther setzt auf regionale Produkte und wurde für seine neuinterpretierten Klassiker vom französischen Gault Millau mit 15 Punkten zum Newcomer des Jahres gekürt. Damit zählt das „Blüchers“ zu den besten Restaurants Mecklenburg-Vorpommerns. Seitdem Schloss Fleesensee unter der Regie seiner neuen Betreiber läuft, wird hier auf fast fünf Hektar Fläche nachhaltige Landwirtschaft betrieben, die bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_7_

Meine Suite im Haupthaus von Schloss Fleesensee. Auf jedem Zimmer erwartet den Gast Apfelsaft aus der eigenen Landwirtschaft

Mein Tipp:

Gönne Dir eine Suite im Hauptgebäude des Schlosses mit separatem Wohn- und Schlafzimmer. Dort wurden die ersten 22 Zimmer nach dem neuen Interior-Konzept gestaltet. Hier träumt man auf luxuriösen Boxbetten, deren Betthaupt mit weichem Alcantara bezogen ist. Der begehbare Kleiderschrank mit großzügiger Staufläche und die Kommoden aus edlem Wengeholz zieren Ledergriffe. Im Salon sind Samtsessel, Ledersofa und Samtvorhänge in warmen Erd- und Cognactönen gehalten.
Sehr schön finde ich den farblich changierenden Teppichboden, der barocke Muster in verwaschener Optik aufgreift. Die Wände sind teils tapeziert, teils in einem sanften Grauton gehalten, auf dem schwarzweiße Fotografien mit Natur- und Tiermotiven gut zur Geltung kommen. Im schwarzweißen Marmorbad gibt es neben einer XL-Dusche eine Badewanne sowie Molton Brown Produkte, Fön, Bademantel, Pantoffeln, ausreichend Handtücher.

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_8_

Das schwarzweiße Marmorbad mit XL-Dusche und Badewanne sowie Molton Brown Produkten

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_9_

Schlafzimmer und begehbarer Kleiderschrank

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_10_

Aussicht von einem der drei ovalen Fenster meiner Suite auf die Schlossauffahrt

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_11_

Lieblingsplatz Wintergarten…

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_12_

…mit Blick in den 3,5 Hektar großen Park

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_13_

„Wine and Book“, im Hintergrund die „Bar 1842“

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_14_

Auf einen Apéritif an die „Bar 1842“

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_15_

Und freundlich grüßt das Wildwein

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_16_

Der 25 Meter lange Outdoorpool im Schloss Spa

MS_Mystylery_Travel_Hotel_Schloss_Fleesensee_17_

Behagliches Ambiente im Inneren des Spas

Foto: Schloss Fleesensee

Das 179 Zimmer- und Suiten-Hotel Schloss Fleesensee in seinem neobarocken Stil liegt im nördlichen Mecklenburg-Vorpommern

Info Schloss Golf*:

72 Grüns und fünf Golfplätze: Damit zählt Schloss Fleesensee zu einem der größten Golfresorts Europas. Direkt ans Schloss grenzt der „Schloss Platz“, ein Golfplatz, der seinem Spieler ein hohes Spielniveau abverlangt. Dafür bietet der 18 Loch Parcour historische Sichtachsen in eine fantastische Landschaftsarchitektur, die auf den berühmten Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné zurückgehen.

Im Golf-und Countryclub Fleesensee erwarten Golfer vier weitere Plätze: Zwei 18 Loch-Plätze und zwei 9 Loch-Plätze mit unterschiedlichen Spielniveaus. Wer seinen Abschlag perfektionieren möchte, tut dies unter der Anleitung von Golf-Pro Sven Strüver oder frischt sein Können in der Golf-Academy auf.

 

Foto: Schloss Fleesensee

Abschlag mit Blick auf Schloss Fleesensee

Kontakt Schloss Fleesensee:

schlosshotel-fleesensee.com

Mehr Reisegeschichten findest Du hier.

There is 1 comment for this article
  1. Carmen
    at 07:51

    Liebe Birgit,

    es war mir wie immer eine Freude, Deinen Beitrag zu lesen. Die Halle des Hotels hat mich
    besonders angesprochen. Man fühlt sich sehr willkommen und es wirkt garnicht wie eine
    Hotellobby. Schloß Fleesensee ist eine Reise wert.

    Liebe Grüße
    Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.